Lucy - Unsere 220Sb Heckflosse aus San Francisco - 3 2 1 ...

Kennt Ihr das? Da sitzt man vor dem Rechner, daddelt dumm im Internet herum und findet bei ebaymotors eine Auktion. Eine grüne Flosse mit grüner Innenausstattung. Hach wie schräg. Aber irgendwie hatte es klick gemacht.

     

Irgendwie eine witzige Farbkombination - grün metallic mit grünem MB-Tex innen.

Die Auktion lief aus ohne das der Verkäufer auf meine Fragen antwortete. Allerdings hatte keiner auf den Wagen geboten. Schade dachte ich, das wars dann wohl.

Nach ein paar Tagen bekam ich ein Mail. Ob ich noch an dem Wagen interessiert wäre? Klar, also per eMail verhandelt. Noch jede Menge Fragen, Antworten und Bilder über den Teich geschickt. Dann waren wir uns einig. Die Flosse wurde mein.

Transport im Sammelcontainer ebenfalls über das Internet organisiert. Dabei durfte ich die Servicefreundlichkeit der Amerikaner erleben. Kaum zu glauben, aber es geht wesentlich schlechter als hier. "There are no news to report." war die Standartantwort auf meine Fragen, ob das Auto schon da sein, wannd er Wagen verladen würde, wann das Schiff ablegen würde. Mir wurde sogar am 03.05. noch bestätigt, das der Wagen noch im Hofe stünde. Nur komisch, dass das Schiff bereits am 29.04. abgelegt hatte....

Es kam der Tag der Abholung. Mit dem nun deutschen Ansprechpartner machten wir in deutscher Gründlichkeit einen Termin aus und fuhren nach Bremerhaven. Da stand sie nun unsere Lucy. Ganz nette Gesellschaft hatte sie auch.

Das Verladen klappte auch ohne größere Sorgen. Es konnte zurück nach Hannover gehen.

Zuhause angekommen brachten wir die Technik wieder ans Laufen und konnten uns von der wirklich guten Substanz und der witzigen Farbkombination überzeugen.

Toll war der persönliche Gruß der Vorbesitzer aus San Francisco.

Ja, das haben wir ;o)

In 2006 waren wir auch in Ornbau mit der Flosse. Leider ist damals auf der Rückfahrt der Motor kaputt gegangen. Der Ersatzmotor ist beschafft und sollte ursprünglich bis 2008 noch eingebaut werden.
Im Mai 2009 haben wir das dann auch geschafft. Wir werden mit Lucy zu Pfingsten wieder nach Ornbau fahren können. Dort werden wir dann 50 Jahre Mercedes Heckflosse feiern und unserer Lucy wieder genießen.



Wir waren zu Pfingsten 2009 in Ornbau, wir sind natürlich wieder gut zurückgekommen. Keine Ausfälle, keine Schäden, lediglich die alten Firestone 185/75R14 erwiesen sich als unfahrbar, da sie sowohl Höhen-, als auch Seitenschläge hatten.

Wir haben nun Vredestein Sprint Classic im Format 185 HR 14 drauf. Die Lenkpräzision und die Laufruhe sind beeindruckend gut. Hoffentlich hält der Reifen auch auf Dauer.

2009-06-29
Frank Kellewald